ANREISE.

Anreise mit dem Pkw.

Umgebungskarte Puddeminer Wiek

Sie fahren über die Rügendammbrücke (B 96a) von Stralsund aus. Am Ende der Brücke biegen Sie rechts ab Richtung Garz und Putbus. Dann fahren Sie ein Stück geradeaus und biegen links wieder in Richtung Garz und Putbus ab bis Sie zu einer Ampel kommen, an der Sie erneut Richtung Garz/ Putbus links abbiegen. Nun folgen Sie etwa 15 km der Alleenstraße (Hauptstraße) und kommen durch die Orte Gustow und Poseritz. Sie fahren die Hauptstraße weiter geradeaus Richtung Puddemin und passieren die Ortschaft Neparmitz. Sobald Sie durch das Örtchen durchgefahren sind erreichen Sie Puddemin. Das Feriendorf liegt auf der linken Seite – ein großes Schild an der Straße heißt Sie Willkommen. Sollte Ihr Navigationsgerät den Ort Puddemin nicht finden, so geben Sie bitte Poseritz ein und folgen ab Poseritz der Beschilderung nach Puddemin.

Mit der Fährverbindung ab Stahlbrode gelangen Sie sowohl von Westen als auch von Süden kommend am schnellsten nach Puddemin. Fahren Sie über die A20 bis zur Abfahrt Stralsund, dann weiter auf die B 96n. In Stralsund fahren Sie Richtung Greifswald und kommen auf die B 96a. Fahren Sie bis Reinberg und biegen Sie Richtung Stahlbrode ab. Von dort setzt die Fähre alle 20 bis 30 Minuten in der Zeit von 6 Uhr bis 20/ 21 Uhr über nach Glewitz. Pkw-Gebühr ca. 5 Euro. Bitte beachten Sie, die Fähre verkehrt nur von April bis Ende Oktober.

Anreise mit der Bahn.

Die Insel Rügen ist gut an das Bahnnetz angebunden. Ein kurzer Transfer verbindet das Feriendorf Puddeminer Wiek mit der Bahnstrecke Stralsund - Sassnitz oder Binz. Da Sie jedoch auf Rügen in den Bus umsteigen müssen, um ins Feriendorf zu gelangen und dieser unregelmäßig verkehrt, empfehlen wir die Anreise mit dem Auto.